FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Affoltern

Manuel Moser machts. Aus Liebe zum Knonaueramt.

Manuel Moser ist seit Kindesbeinen mit dem Knonaueramt verbunden: Er hat sein erstes Sackgeld auf Bauernhöfen in Hauptikon, Kappel und Rifferswil verdient und eindrücklich miterlebt, wie sich Affoltern unter Wahrung der landschaftlichen Schönheit vom Dorf zur Stadt entwickelt hat. Als naturverbundener, bodenständiger Macher mit Lebenserfahrung will der 43-Jährige jetzt die Erfolgsgeschichte des Knonaueramtes und der Schweiz weiterschreiben und aktiv mitgestalten. Nach dem Motto «Just do it» engagiert sich der passionierte Laufsportler für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft, tiefe Steuern, ein starkes Bildungswesen und eine nachhaltige Umweltpolitik. Manuel Moser hat, wenige Jahre nach Bundesrätin Karin Keller-Sutter, an der Dolmetscherschule Zürich Angewandte Linguistik mit den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch studiert. Er verfügt über langjährige nationale und internationale Erfahrung, hat u.a. in Zürich und Bologna studiert und in Bern, Zürich und London gearbeitet. Als Linguist war Manuel Moser als Werbetexter, Lehrer und Übersetzer in der Strafjustiz tätig. Seit bald 15 Jahren arbeitet er als Redaktor in der Finanzindustrie, aktuell bei einer Privatbank im Range eines Directors. In seiner beruflichen Tätigkeit pflegt der Brückenbauer Beziehungen mit zahlreichen Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen. Manuel Moser ist Delegierter der FDP Affoltern, Vater eines 4-jährigen Jungen und mehrfacher Marathon-Finisher.

Manuel Moser machts. Aus Liebe zum Knonaueramt.