FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Affoltern
Bezirkspartei Affoltern
22.12.2020

Ausblick 2021 - nach einem versöhnlichen Abschluss des Jahres 2020

Die Weihnachtstage sind bald da und läuten das Ende eines herausfordernden Jahres ein.

Geschätzte Mitglieder

Das zu Ende gehende Jahr hat uns wohl alle in verschiedener Hinsicht gefordert. Ganz speziell natürlich, wenn man selber oder ein geliebter Mensch von einer Covid-19 Erkrankung betroffen war. Gefordert war unsere Flexibilität, sich immer wieder auf geänderte Bedingungen einzustellen, gefordert war auch unsere Eigenverantwortung, um viele Entscheidungen zu hinterfragen oder auch wieder umzustossen.

Das allumfassende Thema Corona hat vieles in den Hintergrund gedrängt, gerade in der Politik. Im Schatten der Aufmerksamkeit wurde aber weiterhin viel politische Arbeit geleistet, um das System am Laufen zu halten, jetzt und auch zukünftig. Mein Dank geht speziell an alle Mitglieder,welche in einem Gemeinderat oder einer Kommission tätig sind und in ihrem Amt zusätzlich zu den laufenden Geschäften wohl immer wieder auch eine Corona-Extraschicht einlegen mussten. Der Dank geht auch an unsere Kantonsrätin Arianne Moser, die sich sehr aktiv in den Rat eingebracht hat, unsere Bezirksrätin Ruth Früh und unsere Mitglieder des Bezirksgerichts Margit Meuter und Mirjam Lepek Gretsch.

Ausblick 2021

Eine Prognose, wie lange uns das Pandemie-Thema im nächsten Jahr noch begleiten wird, wage ich nicht. Es ist aber sicher ratsam, sich darauf einzustellen, dass wir noch den grösseren Teil des Jahres damit beschäftigt sein werden.

Im Bezirk stehen am 7. März die Erneuerungswahlen für den Bezirksrat an. Erfreulicherweise stellt sich Ruth Früh für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung. Wir sind daran, den Wahlkampf aufzugleisen, damit sich unsere Kandidatin gegen die anderen beiden Kandidierenden durchsetzen kann. Gegen Ende Januar wird ein Online-Podium mit den drei Kandidierenden stattfinden - Details folgen.

Parteiintern laufen die Arbeiten, die an der letzten Mitgliederversammlung andiskutierten Statutenänderungen zusammenzufassen und mit den Ortsparteien eine Vernehmlassung zu machen. Es soll von allen Interessierten eine Rückmeldung eingeholt werden, damit der Mitgliederversammlung im Frühjahr eine gut abgestützte Vorlage zur Genehmigung vorgelegt werden kann.

Frohe Festtage

Ich wünsche Ihnen im Namen der FDP Bezirkspartei besinnliche Weihnachten im Kreise Ihrer Familie oder Freunde und einen versöhnlichen Abschluss dieses Jahres.

David Reindl, Präsident FDP Bezirk Affoltern